fussnote
Jon
SHORTLAND STREET TV GUIDE - Soapwatch (2011)

Jonathon's neue Lebensanschauung

Jonathon McKenna (Kieren Hutchison) erreicht diese Woche in Shortland Street einen Tiefpunkt, während er versucht mit seiner psychologischen Krankeheit, hysterischer Blindheit, fertig zu werden.

Als Gabrielle es mit einem medizinischen Notfall zu tun hat, fühlt sich Jonathon aus dem Konzept gebracht, als ihm klar wird, dass er ihr aufgrund seiner Blindheit nicht assistieren kann. Jonathon gesteht Gabrielle (Virginie Le Brun) gegenüber seine Gefühle der Unzulänglichkeit, aber als sie ihm nicht den tröstenden Zuspruch bietet, den er braucht, fühlt er sich weiter in seinem Zustand isoliert.

"Jonathon ist am Boden zerstört, dass er aufgrund seiner Blindheit nicht mehr in der Lage ist, zu helfen," sagt Kieren. "Und als Gabrielle ihm nicht den Trost bietet, den er so dringend braucht, wird er immer verzweifelter."

Kurz bevor sie gemeinsam zu einer medizinischen Konferenz abreisen wollen, läßt Jonathon seinen Frust an Gabrielle aus und beschuldigt sie, seine Situatin nicht zu verstehen. Er sagt ihr, sie solle die Konferenz allein besuchen. Gabrielle nimmt ihn beim Wort und bereits sich darauf vor, alleine zu fahren.

Aber eine zufällige Begegnung mit der fröhlichen Rezeptionistin Bella (Amelia Reid) führt Jonathon zu einer neuen Erkenntnis. Er bittet Gabrielle um Verzeihung und sie besuchen die Konferenz gemeinsam.

Während der Konferenz bespricht Jonathon seine Zukunft mit Gabrielle und beschließt zu versuchen, optimistisch zu sein, auch wenn seine Karriere nun in anderen Bahnen verlaufen wird. Jonathon wird klar, dass seine hysterische Blindheit möglicherweise mit seiner Furcht verknüpft ist, als Chirurg zu versagen und er bemüht sich, seine Selbstzweifel zu überwinden.

Am nächsten Morgen ist er überrascht von dem Resultat seiner neuen Einstellung.


TV Guide (NZ)
: Jonathon's New Outlook on Life - Soapwatch with Emma Rawson
Juli 2011 I Übersetzung durch Ute Lafin
Flag
Kieren Hutchison