Flower Girl

FLOWER GIRL
Original Hallmark Channel Movie

Official Hallmark Flower Girl Homepage

Original Air Date:
November 14, 2009 Hallmark Channel (USA)

Flower Girl was filmed in Los Angeles in late 2008.

Running time: 86 Minutes


Cast

Marla Sokoloff (Laurel Haverford)
Marion Ross (Rose Durham)
Kieren Hutchison (Stephen Banks)
Terry Maratos (Dr. Evan Cooper)
Christina Pickles (Evangeline Walker)
Brook Kerr (Brooke Harper)
Rick Scarry (Pastor Lane)
Bonnie Root (Victoria Darling)
Nicolas Coster (Gavin)
Nora Kirkpatrick (Wendy)
Robert Neary (Marshall Upshaw)
Anni Campbell (Kristen)
Jerald Garner (The Best Man)
Erik Kowalski (Bartender)
Austin Graves (Bridesmaid)
Diana Cosma (Bridesmaid)
Roni Meron (Bridesmaid)
Beau Nelson (Wedding Guest)
Hayley Timsit (Young Laurel)

Crew
Writer: Marjorie Sweeney
Director: Bradford May
Cinematographer: Maximo Munzi
Producer: Larry Levinson
Producer: Erik Heiberg
Producer: Tony Roman
Co-executive Producer: Michael Moran
Co-executive Producer: Randy Pope
Art Direction: Vahn Armstrong
Production Design: Scott H. Campbell
Set Decoration: Linda Louise Sheets
Floral Designer: Jen White

 

FLOWERS
The floral arrangements in the film were provided by
teleflora.com.



MUSIC
Flower Girl
features two songs of Adrien Reju's debut solo release album, A Million Hearts. "Heartless" can be heard in the opening credits of the film and "The Waiting Room" was used as source music during a dance scene.

You can listen to both songs in full - and more - on the artist's myspace page. Adrien Reju's music is available at iTunes.

 

TRIVIA
Director Bradford May also directed the Wildfire season three premiere episode Fairy Tale Endings, in which Kieren guest-stared as Kerry Connelly.

 

FLOWER GIRL - Hallmark Movie of the Week
   
1

Laurel Haverford [Marla Sokoloff] führt einen Blumenladen, zusammen mit ihrer sich oft einmischenden Großmutter, und plant ständig Hochzeiten für alle möglichen Leute, nur nicht für sich selbst.
Bald heiraten alle ihre Freundinnen, sie fühlt sich zurückgelassen und beginnt sich zu fragen, ob sie je den Richtigen finden wird. Plötzlich trifft Laurel einen Arzt, Evan [Terry Maratos], der sich mit Blumen auskennt, der gerne kocht und alles zu sein scheint, was sich eine Frau wünschen kann. Sie fängt an zu glauben, das dies auch der Fall ist, bis eine unerwartete Begegnung mit dem unkonventionellen Stephen Banks [Kieren Hutchison] für sie alles auf den Kopf stellt. Stephen macht ein Geheimnis aus seiner Arbeit und es scheint, als ob er sich mit einer anderen Frau trifft. Laurels gute Freundin Brooke [Brook Kerr] warnt sie, Stephen zu vergessen, weil er zu viele verdächtige Geheimnisse hat, doch sie kann ihn nicht vergessen.
Letztendlich, als sowohl Evan und Stephen unerwartete Neuigkeiten mitteilen, muss Laurel sich schweren Herzens zwischen beiden entscheiden und dem, was im Leben am meisten zählt.


INHALTSANGABE (spoiler!)

Laurel Haverford und ihre Großmutter, Rose Durham, führen gemeinsam den Blumenladen Rose's Turn. Sie sind spezialisiert auf Blumenarrangements für Hochzeiten. Laurel wurde von Rose großgezogen, nachdem ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kam, als sie noch sehr jung war.

Jeder in Laurels Bekanntenkreis heiratet und Laurel hat das Gefühl, sie ist die einzige alleinstehende Frau ihres Alters. Ihre Großmutter versucht für sie einen passenden Mann zu finden, während ihre beste Freundin Brooke ihr ständig Ratschläge zu Männern gibt. Doch Laurel will einfach nur den Richtigen treffen und sich verlieben und das Ganze nicht wie eine geschäftliche Angelegenheit behandeln.

Alles scheint sich zu ändern, als Dr. Evan Cooper Laurel im Blumenladen besucht und sie gerne auf einen Kaffee einladen möchte. Rose hat Evan im Krankenhaus kennengelernt, als sie dort Blumen auslieferte, und ihm ein Photo von Laurel gezeigt. Als Rose Laurel davon erzählte, hatte Laurel sein Interesse als Höflichkeit abgetan. Doch Evan ist tatsächlich interessiert und sie sagt zu, mit ihm gelegentlich Kaffee trinken zu gehen.

Bei der nächsten Hochzeit lernt Laurel den Schriftsteller Stephen Banks kennen, der dort Trauzeuge ist. Die beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Beim Wurf des Brautstraußes fällt Laurel und verliert das Bewusstsein. Als sie erwacht, findet sie sich auf dem Bett in der Hochzeitssuite wieder, Stephen an ihrer Seite, der Blumenstrauss in ihren Händen. Stephen ist sehr um sie besorgt, doch sie sagt ihm, sie fühle sich gut. Stephen folgt ihr, als sie das Fest verlässt und bittet sie um einen Tanz auf dem Parkplatz. Als sie danach weg geht, sagt Stephen, er hoffe, sie wiederzusehen.

Am nächsten Tag erzählt Laurel Brooke, dass sie glaubt, Stephen könnte der Richtige sein, doch Brooke ist skeptisch und rät ihr, sich nicht allzu große Hoffnungen zu machen. Die Tage vergehen und Laurel hört nichts von Stephen, so wie sie es sich erhofft hatte. Ihre anfängliche Euphorie verwandelt sich in Traurigkeit.

Einige Zeit später, als Laurel eine Kundin bedient, die als "Bridezilla" bekannt ist, kommt Evan herein. Sie gehen den verabredeten Kaffee trinken, nachdem die Kundin gegangen ist. Evan erzählt ihr, dass er Botanik studiert hat, um das medizinische Potential von Pflanzen erforschen zu können und sie berichtet ihm von ihrem Leben mit Rose. Die beiden verstehen sich gut und gehen öfter mit einander aus. Evan sagt ihr, dass er nicht aufhören kann, an sie zu denken. Rose freut sich, dass Laurel endlich jemanden gefunden hat, der sie liebt. Laurel jedoch ist noch skeptisch.

Als Laurel sich vor einem Second Hand Laden die Waren ansieht, trifft sie unerwartet auf Stephen. Er versucht, sie für ein Buch von Victoria Darling zu interessieren, doch sie interessiert sich nicht für Liebesromane. Stephan hat ein Haus im Ort angemietet, um dort in Ruhe sein aktuelles Buch zu beenden, allerdings weigert er sich, Laurel zu erzählen, worüber sein Buch handelt. Er zeigt ihr das Haus und Laurel erinnert sich daran aus ihrer Kindheit. Sie hat früher mit den Kindern die dort wohnten gespielt. Am Abend trifft sie sich mit Evan, der für sie kocht. Sie verbringen einen schönen Abend.

Am nächsten Tag besucht Stephen Laurel im Blumenladen. Anstelle von Blumen, die seiner Meinung das falsche Geschenk für ein Blumenmädchen wären, hat er ihr ein Buch mitgebracht. Er fragt, ob sie mit ihm Mittagessen möchte und nimmt sie auf ein Picknick mit. Es ist ein wunderschöner Tag und sie genießen das Picknick. Sie spricht über ihre Arbeit, wie sehr sie diese liebt. Für ihre eigene Hochzeit würde Lauren gerne durchbrennen, Stephen geht es ebenso. Später bringt Stephen sie zurück zum Blumenladen und fragt, ob sie mal zusammen Abendessen können.

Rose ist gar nicht angetan davon, dass Laurel sich mit Stephen trifft, besonders, da Laurel Stephen Evan vorzuziehen scheint. Nach Roses Meinung ist Evan ein zuverlässigerer Mann als der mysteriöse Schriftsteller.

Evan überrascht Laurel mit der Nachricht, dass er eine Bewerbungsgespräch in Buenos Aires hat. Falls er den Job erhält, und für ein paar Jahre in Argentinien wohnen muss, möchte er, dass Laurel ihn begleitet. Als Laurel Brooke später davon erzählt, ist ihre Freundin sich sicher, dass Evan sie heiraten möchte. Laurel ist sich nicht sicher, was sie davon halten soll.

An diesem Abend trifft sie sich mit Stephen, der ebenfalls für sie kocht. Sie bringt rote Tulpen mit. Stephen erzählt ihr, dass rote Tulpen für eine Liebeserklärung stehen und es gut sei, dass Laurel keine gelben Tulpen mit gebracht hat, da sie die Liebe total und hoffnungslos erklären und man sich seinem Geliebten total ausliefert. Laurel stimmt ihm zu, dass dies doch etwas übertrieben gewesen wäre. Sie unterhalten sich und verbringen einen schönen Abend zusammen. Stephen macht aus seiner Arbeit jedoch noch immer ein Geheimnis. Sie küssen sich.

Rose macht sich Sorgen wegen Laurels Interesse an Stephen und versucht ihre Enkelin davon zu überzeugen, dass Evan die bessere Wahl sei und sie Stephen vergessen sollte. Brooke andererseits rät Laurel, weiterhin mit beiden Männern auszugehen, nur für den Fall. Laurel ist verwirrt. Sie mag Evan, doch zu Stephen fühlt sie eine echte Verbindung.

Rose erzählt ihrer Freundin Evangeline von ihren Sorgen bezüglich Laurel und STephen. Evangeline rät ihr, Laurel einfach ihr Leben leben und ihre eigenen Entscheidungen treffen zu lassen. Da entdecken die Frauen Stephen im Cafe neben dem Blumenladen, wo er mit einer anderen Frau zu Mittag ißt. Rose zieht voreilige Schlüsse, denkt, dass er sich mit vielen Frauen trifft und Laurel nur verletzten wird. Unfähig die Sache auf sich beruhen zu lassen, stattet Rose Stephen einen Besuch ab und teilt ihm mit, dass Laurel praktisch mit jemand angerem verlobt ist. Diese Nachricht trifft Stephen wir ein Schlag. Er ruft Laurel an und sagt ihr Abendessen ab, mit der Begründung, er hätte noch zu arbeiten. Laurel ist enttäuscht, aber verständnisvoll.

Laurel besucht das Grab ihrer Eltern und fragt sich, warum Liebe so schwierig ist. Auf dem Friedhof trifft sie Gavin, einen älteren Mann, der regelmäßig in den Blumenladen kommt, um Blumen für das Grab seiner Frau zu kaufen. Sie unterhalten sich über Liebe und über Rose.

Laurel liest das Buch, dass Stephen ihr geschenkt hat. Sie ist verwirrt und enttäuscht darüber, dass er sie seit Tage nicht mehr angerufen hat.

An Laurels Geburtstag klopft Rose ganz früh an ihre Tür und bringt ihr einen Blumenstrauss und eine romantische Nachricht von Evan. Als Brooke davon hört ist sie mehr denn je davon überzeugt, dass Evan Laruel einen Antrag machen wird. Laurel hingegen fragt sich immer noch, warum Stephen nicht mehr mit ihr spricht. Dann sieht sie in zufällig mit einer anderen Frau. Sie schleicht sich näher heran und überhört ein Telefongespräch der Frau. Ihr Name ist Victoria Darling und sie erzählt dem Anrufer, dass sie und Stephen schon lange zusammen sind. Später, am selben Tag, findet Laurel heraus, dass Victoria Darling eine sehr erfolgreiche Autorin von Liebesromanen ist. Laurel liest eins ihrer Bücher und stellt zu ihrer Überraschung fest, dass es ihr gefällt, obwohl dies normalerweise nicht ihr Genre ist. Laurel ist noch immer verwirrt darüber, dass Stephen sie nicht mehr anruft und fragt sich, ob das Ganze vielleicht auf einem Misverständnis zwischen ihnen beruht. Doch sie hört auf Brookes Rat und ruft ihn nicht an.

Am Abend kommt Evan in den Blumenladen, direkt vom Flughafen. Er überrascht Laurel mit einem Heiratsantrag und einem Diamantring. Laurel ist überwältigt und sagt, sie wird darüber nachdenken.

Am nächsten Tag zeigt Laurel Rose den Ring. Ihre Großmutter freut sich sehr, doch Laurel sagt, sie ist sich nicht sicher, ob sie ja sagen wird. Sie denkt noch immer an Stephen. Rose gesteht ihr endlich das Gespräch mit Stephen. Laurel ist aufgeregt, denn das bedeutet, dass es für sie und Stephen noch Hoffnung gibt.

Zur gleichen Zeit diktiert Stephen Victoria Text für sein neues Buch, aber es ist offensichtlich, dass er abgelenkt ist. Sie machen eine Pause. Laurel kommt zum Haus, mit einem Strauß gelber Tulpen. Als Victoria die Tür öffnet, behauptet Laurel, die Blumen wären für sie und geht wieder, ohne mit Stephen gesprochen zu haben.

Als Stephen Victoria von seinem Gespräch mit Rose erzählt, hat Victoria so ihre Zweifel, ob das Gesagte stimmt. Sie kennt die Einmischung von Großmüttern aus eigener Erfahrung. Stephen beschließt, sofort mit Laurel zu sprechen und ihr seine Gefühle zu gestehen. Als sie das Haus verlassen wollen, entdeckt Stephen die gelben Tulpen im Flur und versteht ihre Bedeutung.

Laurel trifft sich derweil mit Evan vor dem Blumenladen. Sie hat ihre Entscheidung getroffen und wird ihn nicht heiraten. Nach dem Gespräch eilt sie zurkück zur Hochzeit. Die Braut dreht durch, bis sie die Blumenarrangements sieht, davon überwältigt ist und sich wieder beruhigt. Laurel berichtet Rose, dass es mit ihr und Stephen nichts wird und sie auch Evan den Ring zurückgegeben hat. Sie möchte nicht heiraten, nur um des heiraten willens, sondern sich richtig verlieben.

Stephen und Victoria finden den Blumenladen verschlossen vor. Stephen erinnert sich an die Hochzeit. Die Zeremonie hat gerade begonnen, als er dort ankommt. Er findet Laurel in einem Vorraum. Sie ist sehr überrascht, ihn dort zu sehen. Er sagt ihr, dass die Dinge zwischen ihm und Victoria nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Tatsächlich ist er Victoria Darling, es ist sein Pseudonym und die Frau, die sich als Victoria ausgibt, ist in Wirklichkeit seine Verlegerin, Elsie. Stephan hatte nach dem College als Ghost Writer angefangen und sein erstes Buch war gleich ein großer Erfolg. Da jedoch niemand Liebesromane von einem Mann geschrieben lesen wollte, haben sie Victoria Darling erfunden und Elsie tritt in der Öffentlichkeit als Victoria auf. Laurel weigert sich, dies zu glauben. Stephen beweist es, in dem er ihre Situation so beschreibt, wie er es in einem seiner Bücher tun würde. Sie glaubt ihm schließlich, und sie küssen sich.

Laurel und Stephen brennen nicht durch, sondern heiraten in einer märchenhaften Zeremonie. Eine Pferdekutsche wie aus Aschenputtel holt Laurel vom Blumenladen für die Trauung ab. Das Hochzeitskleid wurde eigens für Laurel von Evangeline entworfen und die Blumendekoration stammt - natürlich - von Rose. Rose und Gavin sind nun zusammen und Elsie macht sich während der Hochzeit Notizen. Sie schreibt nun ihr eigenes Buch, basierend auf der Geschichte von Laurel und Stephen. Nach der Zeremonie fahren Laurel und Stephen in der Kutsche in ihre Flitterwochen.

©2009 HALLMARK CHANNEL (USA) / CROWN MEDIA HOLDINGS, INC.

FLOWER GIRL
Fernsehfim der Woche Hallmark Channel (USA)

Official Hallmark Flower Girl Homepage

Erstausstrahlung(USA):
14. November 2009 Hallmark Channel

Der Film wurde im November und Dezember 2008 in Los Angeles gedreht.

Laufzeit: 86 Minuten


DARSTELLER

Marla Sokoloff (Laurel Haverford)
Marion Ross (Rose Durham)
Kieren Hutchison (Stephen Banks)
Terry Maratos (Dr. Evan Cooper)
Christina Pickles (Evangeline Walker)
Brook Kerr (Brooke Harper)
Rick Scarry (Pastor Lane)
Bonnie Root (Victoria Darling)
Nicolas Coster (Gavin)
Nora Kirkpatrick (Wendy)
Robert Neary (Marshall Upshaw)
Anni Campbell (Kristen)
Jerald Garner (The Best Man)
Erik Kowalski (Bartender)
Austin Graves (Bridesmaid)
Diana Cosma (Bridesmaid)
Roni Meron (Bridesmaid)
Beau Nelson (Wedding Guest)
Hayley Timsit (Young Laurel)

STAB
Writer: Marjorie Sweeney
Director: Bradford May
Cinematographer: Maximo Munzi
Producer: Larry Levinson
Producer: Erik Heiberg
Producer: Tony Roman
Co-executive Producer: Michael Moran
Co-executive Producer: Randy Pope
Art Direction: Vahn Armstrong
Production Design: Scott H. Campbell
Set Decoration: Linda Louise Sheets
Floral Designer: Jen White

 

BLUMEN
Die Blumenarrangements wurden von der Firma teleflora.com bereitgestellt.



MUSIK
Zwei Lieder aus dem Debut Soloalbum der New Yorker Sängerin Adrien Reju, A Million Hearts (2009), sind in Flower Girl zu hören.

"Heartless" wird während der Anfangstitel eingespielt und "The Waiting Room" während einer Tanzszene.

Beide Lieder - und weitere - kann man sich vollständig auf der myspace Seite der Künstlerin anhören. Adrien Rejus Musik ist auch in Deutschland bei iTunes erhältlich.

 

TRIVIA
Notiz: Regisseur Bradford May führte ebenfalls Regie bei der ersten Wildfire Folge der
3. Staffel Schweres Erbe [Fairy Tale Endings], in der Kieren als Kerry Connelly einen Gastauftritt hatte.

fussnote
Flag
Kieren Hutchison